Datenschutzerklärung zur ZEP2-App


Die ZEP2-App dient zur bequemen, mobilen Erfassung und Änderung von Zeitbuchungen, Belegen u.a. auf einem mobilen Endgerät (Smartphone) und synchronisiert diese mit der Cloud-Lösung ZEP – Zeiterfassung für Projekte. Zur Nutzung der App wird eine aktive und gültige ZEP Miet-, Kauf- oder Test-Version benötigt sowie ein gültiger ZEP-Zugang. Ein Benutzer kann die App mit seinen ZEP-Zugangsdaten für sich mit ZEP verbinden und dann seine Zeitbuchungen und Belege auch über die App anlegen, verändern oder löschen.

Anbieter

provantis IT Solutions GmbH
Stuttgarter Str. 41
71254 Ditzingen
Tel. +49 (0)7156 43623-22
Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
www.zep.de, www.provantis.de

Beschreibung der von der App erhobenen Datenarten und Zugriffsrechte

Die App dient zur Erfassung von Zeitbuchungen und Belegen durch den Benutzer. Beim Login müssen die Zugangsdaten, die der Benutzer auch zur Anmeldung an der ZEP Cloud-Lösung angibt, eingegeben werden. Diese werden in der App gespeichert und werden zur Authentisierung bei jedem Request verschlüsselt an ZEP übertragen. Die App protokolliert, erhebt, speichert oder versendet keinerlei Geräte-, Kontakt-, Orts-, Bewegungs- oder persönliche Daten.

Zugriff auf das Internet (WLAN, Funknetz)

Wird verwendet, um die mit der App vom Benutzer erfassten Daten (Zeitbuchungen, Belege) mit ZEP zu synchronisieren.

Zugriff auf die Kamera

  • Scannen des QR-Codes mit den ZEP Zugangsdaten: dieses ist ein Komfort-Feature durch das die ZEP Zugangsdaten (Aufruf-URL und Benutzername) aus dem ZEP-Account über einen QR-Code eingelesen werden können und so nicht eingetippt werden müssen. Der QR-Code ist einem Benutzer erst nach Anmeldung im ZEP Web-Frontend angezeigt.
  • Fotografieren von Belegen: bei der Erfassung von Belegen kann über die Kamera ein Foto des Belegs aufgenommen und mit den Belegdaten verknüpft werden. Das Bild wird zusammen mit den Belegdaten an ZEP übermittelt.

Zugriff auf das Foto-Archiv / Foto-Galerie

Bei der Anlage eines Belegs kann dieser mit einer Aufnahme des Belegs aus dem Foto-Archiv verknüpft werden. Das Bild wird zusammen mit den Belegdaten an ZEP synchronisiert.

Zugriff auf den Kalender

Wird der Zugriff auf den Kalender freigegeben, so können Termine aus dem Kalender in Zeitbuchungen in ZEP überführt werden. Dabei werden Anfangs- und Ende-Zeit des Termins sowie dessen Titel in die Zeitbuchung übernommen. Die App trägt weder Termine in den Kalender ein noch werden Termine verändert, es erfolgt ausschliesslich ein lesender Zugriff.

Zugriff auf Location-Dienste (iOS)

Wird der Zugriff auf die Location-Dienste freigegeben, so kann die App im Stoppuhr-Modus optional die zurückgelegte Distanz ermitteln. Diese wird verwendet, um eine Reisebuchung (für Dienstreisen) anzulegen und diese mit der so ermittelten zurückgelegten Distanz vorzubelegen. Zusätzlich wird über Reverse-Geocoding versucht, den Namen des Startortes und des Zielortes zu ermitteln und diese ebenfalls in die Reisebuchung zu übernehmen. Die ermittelten Geo-Positionen werden nicht gespeichert, nicht weiterverwendet und auch nicht an ZEP übertragen.

Zugriff auf das Telefon

Wird verwendet, um im Support-Bereich den ZEP Support durch Antippen der angezeigten Telefonnummer des ZEP-Supports anzurufen.

Zugriff auf „externen Speicher“ (Android)

Wird bei älteren Android-Versionen benötigt um Bilder, die an einen Beleg angehängt werden, im Speicher der App zwischenzuspeichern.

Zugriff auf Vibrationsalarm (Android)

Wird benötigt um das erfolgreiche Lesen des QR-Codes durch eine kurze Vibration zu signalisieren.

Erklärung des Zwecks für den diese Daten erhoben werden

Die App dient zur Erfassung von Zeitbuchungen und Belegen durch den Benutzer. Beim Login müssen die Zugangsdaten, die der Benutzer auch zur Anmeldung an der ZEP Cloud-Lösung angibt, eingegeben werden. Diese werden in der App gespeichert und werden zur Authentisierung bei jedem Request verschlüsselt an ZEP übertragen. Die App protokolliert, erhebt, speichert oder versendet keinerlei Geräte-, Kontakt-, Orts-, Bewegungs- oder persönliche Daten.

Speicherdauer

Die mit der App erfassten Daten werden mit ZEP synchronisiert und dort für Auswertungen über das ZEP-Frontend, Abrechnung an Kunden usw. im Sinne der ZEP Nutzung gespeichert. Die erfassten Daten werden dauerhaft in ZEP gespeichert solange ZEP genutzt wird, d.h. so lange die Cloud-Version gebucht bzw. die Test-Version aktiv ist.

Übermittlung an Dritte und deren Zweck

Alle mit der App erfassten Daten werden ausschließlich mit dem ZEP-Zugang des Benutzers synchronisiert, in ZEP gespeichert und nicht an Dritte weitergegeben.

Diese Datenschutzerklärung wurde erstellt am 8.3.2017.

Diese Website verwendet Cookies. Wenn Sie auf dieser Website surfen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutz