Trust in Cloud

Bereits 2015 wurde ZEP erfolgreich vom Cloud Ecosystem mit dem „Trust in Cloud“ Zertifikat ausgezeichnet. Vor einigen Wochen erfolgte nun die erfolgreiche Rezertifizierung durch den Branchenverband.

Das Qualitätszertifikat „Trust in Cloud“ wurde vom Cloud Ecosystem als Entscheidungshilfe für Unternehmen und Anwender ins Leben gerufen. Ziel ist es, eine Möglichkeit zu schaffen, Cloud-Lösungen anhand objektiver Kriterien zu vergleichen.

„Das Angebot an im deutschsprachigen Markt verfügbaren Cloud Computing-Lösungen wächst rasant. Da kann man als Anwender, der vor der Entscheidung steht, ein passendes Angebot auszuwählen, schnell den Überblick verlieren. Zertifikate wie ‚Trust in Cloud‘ bieten da eine wichtige Entscheidungshilfe“, erklärt Oliver Lieven, Geschäftsführer provantis IT Solutions, aus Anlass der Rezertifizierung. „Wir freuen uns, dass es uns gelungen ist, die erneute Überprüfung durch das Cloud Ecosystem erfolgreich zu bestehen.“

Die Trust-in-Cloud-Zertifizierung erfolgt auf Grundlage einer standardisierten Checkliste, die von den Experten des Cloud Ecosystems ausgearbeitet wurde. Diese Checkliste muss vom Zertifizierungskandidaten abgearbeitet und eingereicht werden. Als neutrale Instanz überprüft der Verband dann die Angaben und veröffentlicht sie nach erfolgreicher Zertifizierung auf der Verbandswebseite.