Ab sofort bietet die provantis IT Solutions GmbH mit dem neuen Produkt ZEP Clock eine Cloud-Lösung zur reinen Arbeitszeiterfassung an, die auch die Anforderungen des Mindestlohngesetzes (MiLoG) erfüllt.

Das seit 1.1.2015 geltende Mindestlohngesetz betrifft alle Branchen und alle Arbeitgeber, die Mitarbeiter in einem geringfügigen Beschäftigungsverhältnis (sog. Minijobs) beschäftigen. Für diese schreibt das MiLoG die Pflicht zur Arbeitszeiterfassung vor (§17).

Die Zeiterfassung muss dabei lückenlos und zeitnah erfolgen:

  • erfasst werden müssen Beginn und Ende sowie Dauer der Arbeitszeit
  • die Erfassung muss zeitnah zur Arbeit, spätestens 7 Tage nach Erbringung der Arbeitsleistung erfolgen
  • die Dokumentation der Arbeitszeiten ist mindestens 2 Jahre aufzubewahren
Zeiterfassung

ZEP Clock kann mit jedem Web-Browser sowie den kostenfreien Apps für iPhone und Android genutzt werden. Bei Bedarf lässt sich ZEP Clock um die Verwaltung von Urlauben und Fehlzeiten sowie das Führen von Überstundenkonten erweitern.

ZEP Clock ist günstig: die Nutzung von ZEP Clock kostet monatlich nur 1 EUR pro angelegtem Mitarbeiter, mit Urlaubs-und Fehlzeitenverwaltung 2 EUR pro Mitarbeiter.

Weitere Informationen sowie die Möglichkeit, ZEP Clock 30 Tage kostenfrei und unverbindlich zu testen, gibt es auf der neuen Website www.zepclock.de.

Diese Website verwendet Cookies. Wenn Sie auf dieser Website surfen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutz