ZEP und Personio

Vor ziemlich genau einem Jahr hat provantis die Kooperation mit Personio, dem Anbieter einer cloudbasierten Softwarelösung für Personalmanagement und Recruiting bekannt gegeben. Ergebnis dieser Zusammenarbeit ist eine Schnittstelle, mit der die in ZEP erfassten Arbeitszeiten ohne zusätzlichen manuellen Aufwand direkt an Personio übertragen werden können.

Die Schnittstelle ermöglicht zusätzlich den Austausch von Abwesenheiten wie beispielsweise Urlauben, Krankheiten, u.a. zwischen beiden Systemen, außerdem können Stammdaten sowie neu in Personio angelegte Mitarbeiter automatisch nach ZEP übernommen werden.

Die ZEP-Schnittstelle steht in allen Personio-Paketen – Essential, Professional und Enterprise – zur Verfügung. Wie sich mittlerweile zeigt, ist diese Kombination – insbesondere in Verbindung mit dem Einsatz des ZEP Clock RFID-Terminals und der ZEP Clock App – für viele Unternehmen die optimale Lösung.

ZEP-Clock RFID Terminal: Kombination aus Hardware und mobile App

Das ebenfalls im letzten Jahr vorgestellte ZEP-Cloud RFID Terminal ist eine Kombination aus klassischem Hardware-Terminal und Cloud-basierter Zeiterfassungslösung. "Die klassische Stech- oder Stempeluhr ist in vielen Unternehmen auch heute nicht wegzudenken", erklärt Oliver LIeven, Geschäftsführer der Firma provantis IT Solutions. "Die EuGH-Entscheidung vom letzten Jahr, mit denen Arbeitgeber dazu verpflichtet werden sollen, Systeme zur Arbeitszeiterfassung einzuführen, hat zusätzlich dafür gesorgt, dass das Thema in den Fokus vieler Unternehmen gerückt ist. Mit unserer Kombination aus Hardware und Zeiterfassungs-App bieten wir dafür die perfekte Lösung."

ZEP Clock RFID Terminal mit ZEP Clock

Mit dem ZEP Clock RFID Terminal stempeln sich die Mitarbeiter mittels RFID-Schlüsselanhänger oder RFID-Karte ganz einfach in ZEP Clock ein oder aus. Das Terminal zeigt das Kommen bzw. Gehen an und überträgt den Stempelvorgang sofort in die ZEP Clock-Anwendung.

Unternehmen, die bereits ZEP Clock einsetzen, können jederzeit ein oder mehrere ZEP Clock RFID Terminals in ihr Zeiterfassungssystem integrieren. Das Terminal wird in der ZEP Clock Geräteverwaltung eingerichtet und kann zusätzlich zur ZEP Clock App genutzt werden. Die Nutzung von ZEP Clock erfolgt webbasiert über einen Internetbrowser oder über mobile Apps, die für iOS und Android zur Verfügung stehen.

Personio: Das HR-Betriebssystem

Ziel von Personio ist es nach eigenen Angaben, das Personalmanagement in Unternehmen zu digitalisieren. Das Unternehmen mit Sitz in München, Madrid und London bietet dazu eine ganzheitliche HR-Software für kleine und mittelständische Unternehmen mit bis zu 2.000 Mitarbeitern. Fast 2.000 Kunden in über 40 Ländern setzen Personio heute bereits erfolgreich ein. Erklärtes Ziel von Personio ist es, europäischer Marktführer in diesem Bereich zu werden.

Oliver Lieven erklärt: "Wir freuen uns über den weiter wachsenden Erfolg der Kollegen von Personio, denn er wirkt sich natürlich auch positiv auf unsere Zusammenarbeit aus. Gerade für die Kombination aus ZEP Clock RFID-Terminal, ZEP Clock App und Personio-Schnittstelle stellen wir ein immer größeres Interesse fest, die Anzahl der Unternehmen, die sich für diese Komplettlösung entscheiden, steigt kontinuierlich an."

Weitere Informationen zum ZEP Clock RFID-Terminal finden Sie auf der Produktseite, weitere Informationen zur Personio Schnittstelle für ZEP stehen auf der ZEP-Webseite zur Verfügung.

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie diese Webseite nutzen, akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies. Datenschutz