Software

Maximale Rentabilität – Mit Projektmanagement-Software

Gewinne verdoppeln, profitabelste Kunden entdecken – Mit unserer Projektmanagement-Software ZEP können Sie Stunden-/Tagessätze je Mitarbeiterpreisgruppe für Projekte und Kunden hinterlegen sowie interne Kostensätze je Mitarbeiter verwalten. So bleiben Sie im Budget und maximieren die Rentabilität Ihrer Mitarbeiter und Projekte.
Maximale Rentabilität – Mit Projektmanagement-Software

In der heutigen Geschäftswelt ist es für Ihr Unternehmen entscheidend, sämtliche Projekte effizient zu verwalten und sicherzustellen, dass diese im Rahmen des geplanten Budgets bleiben. Gleichzeitig möchten Sie aber auch die Rentabilität Ihrer Mitarbeiter maximieren sowie die Kunden und Projekte identifizieren, die den höchsten Gewinn erzielen, richtig? Eine bewährte Lösung, um diese Herausforderungen zu bewältigen, ist die Verwendung einer leistungsfähigen Projektmanagement-Software, wie ZEP. Mit unserer Softwarelösung können Sie Stunden- und Tagessätze oder Festpreise für Projekte und Kunden hinterlegen und gleichzeitig die internen Kostensätze für Mitarbeiter berücksichtigen. So haben Sie immer das geplante Budget im Blick und können das Maximum in Sachen Rentabilität Ihrer Mitarbeiter herausholen. Aber: Wie können Sie Ihre Projekte erfolgreich managen und höchstmögliche Gewinne erzielen? Die Antworten gibt es im folgenden Beitrag.

Projektmanagement mit ZEP – Ein Überblick

ZEP ist unsere webbasierte Projektmanagement-Software, die speziell für Unternehmen entwickelt wurde, die ihre Projekte effizient verwalten und die Rentabilität steigern möchten. Eine der Kernfunktionen besteht darin, Stunden- und Tagessätze für verschiedene Kunden oder auch Projekte festzulegen. Dies ermöglicht es Ihnen, das Budget für jedes Projekt genau zu planen und zu verfolgen. Indem Sie die tatsächlich geleisteten Stunden mit den geplanten Budgets abgleichen, können Ihre Projektmanager rechtzeitig intervenieren, wenn Projekte drohen, das Budget zu sprengen.

Zusätzlich zu den Projektbudgets ermöglicht es unsere Softwarelösung, individuelle interne Kostensätze pro Projekt für jeden Mitarbeiter festzulegen. Dies ist besonders nützlich, wenn Sie zusätzlich freie Mitarbeiter beschäftigen, um die Rentabilität einzelner Teammitglieder im Auge zu behalten und sicherzustellen, dass Sie Ihre Ressourcen effizient einsetzen. Die Möglichkeit, die internen Kosten mit den tatsächlich berechneten Kundenstunden zu vergleichen hilft Ihnen dabei, Engpässe oder Ineffizienzen direkt zu erkennen.

Präzise Budgetplanung

Was bedeutet das für Ihre Projektplanung? Nun, mit ZEP können Sie Ihre Projektbudgets detailliert planen und nachverfolgen. Dies ermöglicht es Ihnen, realistische Budgets festzulegen und das Projektmanagement entsprechend anzupassen, um das Budget einzuhalten. Ihr Projektteam kann den Fortschritt im Vergleich zum Budget kontrollieren und sofortige Anpassungen vornehmen, falls das Projekt droht, aus dem Ruder zu laufen. Sie können sich von ZEP automatisch informieren lassen, wenn bestimmte Prozentgrenzen der Planstunden überschritten wurden, bzw. Sie können verhindern, dass mehr gebucht wird als geplant wurde.
Dies trägt nicht nur dazu bei, dass Ihre Projekte im zeitlichen Rahmen erledigt werden, sondern auch, dass das finanzielle Maximum eingehalten wird.

Profitabelste Kunden & Projekte identifizieren

Sie wollen herausfinden, welche Kunden und Projekte den meisten Gewinn abwerfen? Nichts leichter als das. Indem Sie die erzielten Gewinne im Verhältnis zu den geleisteten Projektstunden und den internen Kosten messen, können Sie genau bestimmen, welche Kunden und Projekte für den höchsten Gewinn verantwortlich sind. Entstandene Reisekosten werden hier von ZEP ebenfalls automatisch berücksichtigt. Diese Erkenntnis ist von unschätzbarem Wert für Ihre (zukünftige) Geschäftsstrategie. Denn: Nur so können Sie Ihre Ressourcen gezielter auf profitablere Projekte lenken und Ihre Beziehung zu den lukrativsten Kunden intensivieren. Gleichzeitig bietet Ihnen die Analyse in ZEP die Möglichkeit, weniger rentable Projekte oder Kunden, die mehr Ressourcen verbrauchen, zu überdenken oder entsprechend anzupassen.

Projektmanagement-Software effizient einsetzen

Ein entscheidender Schritt für eine erfolgreiche Nutzung von ZEP ist die Festlegung angemessener Stunden- und Tagessätze für Projekte und Kunden. Dabei sollten Sie sowohl ihre eigenen Kosten als auch die Wettbewerbsfähigkeit der Preise berücksichtigen. Denn: Es ist wichtig, realistische Tarife zu wählen, die sowohl für Ihr Unternehmen als auch für Ihre Kunden akzeptabel sind. Die Festlegung der internen Kostensätze für Mitarbeiter erfordert ebenfalls ein feines Händchen. Warum? Bei Ihrer internen Kostenplanung sollten Sie nicht nur die reinen Gehaltskosten der einzelnen Mitarbeiter berücksichtigen, sondern auch die „Overhead-Kosten“ – wie Firmenhandys, Laptops, Firmenwagen oder Büroausstattung. Nur so können Sie eine genaue Berechnung der Rentabilität Ihrer Mitarbeiter berücksichtigen.

Ein weiterer wichtiger Punkt ist, dass Sie ZEP nicht nur als reine Software zur Projektplanung nutzen können. Um die maximale Effizienz und Profitabilität zu gewährleisten, ist eine kontinuierliche Überwachung der Projekte notwendig. ZEP sollte für Sie eine ganzheitliche Unterstützung in Sachen Projektmanagement sein. Projektmanager und Teamleiter sollten daher regelmäßig die Fortschritte der Projekte und die damit verbundenen Kosten analysieren. Sie können automatische Benachrichtigungen einstellen, wenn Budgets überschritten wurden oder sich regelmäßig Auswertungen per E-Mail zusenden lassen. Falls es zu Abweichungen im Budget kommt, können Sie schnellstmöglich reagieren und geeignete Maßnahmen ergreifen, um das Projekt wieder auf Kurs zu bringen. ZEP unterstützt Sie mit vielfältigen Funktionen bei Ihrem gesamten Projektmanagement-Prozess. Die Analyse der Rentabilität von Kunden und Projekten kann Ihrem Unternehmen dabei helfen, Ihre Geschäftsstrategie zu optimieren und sich ggf. auf rentablere Bereiche zu fokussieren. Die ermittelten Daten können Ihnen auch für die langfristige Personalplanung von großem Wert sein. Sie sehen, ZEP unterstützt Sie nicht nur bei der Projektplanung, sondern könnte Ihr zentrales Tool für ein profitables Projektmanagement werden.

Erfolgreiches Projektmanagement & maximale Gewinne

Wie Sie sehen, bietet Ihnen ZEP eine leistungsstarke Lösung, mit der Sie Ihre Projekte effizient verwalten und Ihre Rentabilität steigern können. Durch die Möglichkeit, Stunden- und Tagessätze für Projekte und Kunden zu hinterlegen und die internen Kostensätze für Mitarbeiter zu berücksichtigen, bietet Ihnen ZEP einen umfassenden Überblick über sämtliche Projektfinanzen. Die präzise Budgetplanung und -verfolgung ermöglicht es Ihnen, Projekte erfolgreich abzuschließen, ohne das Budget zu überschreiten. Insgesamt ist ZEP eine wertvolle Unterstützung für all diejenigen, die ihre Projektmanagement-Praktiken optimieren und den Gewinn maximieren möchten. Durch die professionelle Nutzung unserer leistungsstarken Software können Sie Ihre Projekte erfolgreich durchführen, Ihre Mitarbeiter effizienter einsetzen und die rentabelsten Kunden und Projekte identifizieren.

Nun haben wir noch ein kleines Goodie für Sie: ZEP können Sie für mind. 30 Tage kostenfrei und unverbindlich testen. Vereinbaren Sie hierfür gerne einen Termin mit unserem Supportteam, um ZEP optimal für Sie einzurichten.

Tanja Hartmann ZEP

Tanja Hartmann

Content Marketing Managerin bei ZEP

Weitere interessante Artikel

Freie Mitarbeiter einsetzen - 1x1 für Arbeitgeber
Sie müssen Auftragsspitzen bewältigen? Krankheitsausfälle ausgleichen? Oder benötigen externes Fachwissen? Freie Mitarbeiter übernehmen auch kurzfristig besondere Rollen im Unternehmen – Mit besonderen Regeln.

Artikel lesen

Reisekostenabrechnung 4.0 - Digital statt manuell
Die Reisekostenabrechnung nach Dienstreisen ist vielen ein Dorn im Auge. Doch in Wirklichkeit ist sie weniger kompliziert als angenommen – hier erfahren Sie, wie Sie dank Digitalisierung Ihre Prozesse optimieren.

Artikel lesen